Schwarzgurt Prüfung Sebastian Wied

Prüfungsfoto der Blackbeltprüfung von Sihing Sebastian am 10.06.2017

Frühjahrsprüfungen 2017

Am vergangenen Samstag war wieder Prüfungstag. Aus Kiel trat diesmal gleich ein ganzer Schwung an fitten und motivierten Schülern an. Um 11 Uhr ging es in Klein Rönnau für Sebastian, Hendrik und Manu (Gelbgurtprüfung), sowie Lars (Orangegurtprüfung) und Martin (Grüngurtprüfung) los. Zeitgleich wurden in Bahrenfeld Sönke und Hauke auf ihre Tauglichkeit als Blaugurte geprüft. Nach vielen anstrengenden und nervenaufreibenden Stunden stand dann am Nachmittag fest, dass alle Prüflinge aus Kiel bestanden hatten. Anschließend wurde dann noch gemeinsam etwas gegessen, um den erfolgreichen Tag ausklingen zu lassen.
Alle Prüflinge können stolz auf sich sein!

Schärpenverleihung - Winterprüfung

Am Montag hat die Kieler Gruppe zwei neue Farbgurte in ihren Reihen begrüßt: Felix und Knud haben sich das Recht erworben, sich Gelbgurte nennen zu dürfen. Monate des konsistenten Trainings haben sich ausgezahlt und in Anwesenheit von Sifu und Sebastian wurden beide zu ihren neuen Gurtfarben "geschlagen".

Weihnachtsfeier am 10.12

Am Samstag, 10.Dezember, wollen wir uns alle nochmal treffen und zusammen Lasertag spielen gehen. Danach werden wir uns zusammensetzen und an einem selbstgemachten Buffet erfreuen.

Los geht's um 20 Uhr. Für genauere Details fragt bitte Sebastian.

Schärpenverleihung

Heute war es soweit.

Kiel hat einen weiteren Grüngürtel. Gemeinsam mit Sandra aus Kiel erhielt Jannah aus Klein Rönnau die Auszeichnung. Die beiden trainierten gemeinsam über Monate zusammen und bestanden ebenso gemeinsam unter den Augen der Prüferin Sijay Deike aus Lübeck die Grüngurt-Prüfung. Da die beiden gemeinsam auch graduiert werden sollten musste erst ein gemeinsamer Termin gefunden werden. Die Prüfung fand vor den Sommerferien statt und bis zum heutigen 15.September wurde die Verleihung verschoben. Sifu kam gemeinsam mit Sebastian um diese Zeremonie durchzuführen. Jetzt endlich ist Kiel und Klein Rönnau um einen fortgeschrittenen Schüler reicher. Sifu ist stolz auf die beiden Kämpferinnen und ebenso auf seinen Assistenten Sebastian der seit Jahren mit Leib und Seele die Gruppe Kiel weiterführt und aufbaut

Neues aus Klein Rönnau

Boxtraining im Kreis Bad Segeberg
 In dem Kung Fu und Bewegungszentrum startet eine neue Trainingsgruppe.
 Ab Freitag den 09 September findet jeweils jeden Freitag klassisches Boxtraining statt. Seid dabei und nutzt die Chance endlich die Fäuste in die Hand zunehmen. Schwitzen und sich körperlich verausgaben. Das was im Kreis Segeberg gefehlt hat wird jetzt umgesetzt. Für drei Monate haben Wir ein Programm geschnürt um Euch zu zeigen was alles machbar ist. Lasst Euch überraschen. Das speziell abgestimmte Trainingsprogramm ist nicht nur für Neu-Einsteiger geeignet. Es beinhaltet Boxsacktraining, Seilspringen sowie Pratzenarbeit. Nachdem absolvieren der drei Monate wenn die Grundlagen gesetzt sind besteht insofern die Fighter sich qualifiziert haben die Möglich am Sparring teilzunehmen.
 Das erste Training der erste Info Abend am 09 September um 20.00 Uhr ist kostenfrei. Danach könnt Ihr Euch entscheiden für drei Monate teilzunehmen. Es findet keine Vertragsbindung statt. Für den Anfang als Angebot von 12 Abende zahlen die ersten 10 Teilnehmer einen Sonderpreis von 100 Euro.
 Zusätzlich wird nachdem Training noch die gemeinsame Sauna zum abschwitzen angeboten, natürlich alles inbegriffen. Weiter besteht die Möglichkeit während der Zeit unsere Fitnessgeräte sowie den Boxstall zu nutzen.
 Sollte Euer Interesse geweckt worden sein so meldet Euch per Mail unter: sifu@whkd-segeberg.de mit dem Stichwort“ Boxen“ an.
 Verantwortlich für das Training ist der Amateur Boxer Mike Hartmann Fernandes.

Diesen Freitag den 24 Juni gibt es ein kostenfreies Seminar im Pointfighting.

Sergio vom Telekom Team aus Lübeck vermittelt seine Erfahrung in der Kung Fu Schule Klein Rönnau. Das Seminar beginnt um 19.15 und dauert ca. 1.5 stunden. Sergio ist ein erfahrener Fighter zu dem eine langjährige Freundschaft besteht. Angefangen unter Shihan Razim hat er nach jahrelangem Training seinen Schwarzgurt unter Sensai Mesuth ebenfalls Lübeck gemacht

Graduierung von Marvin

Heute am Donnerstag den 19.05.2016 fand gemeinsam mit den Kielern sowie dem Headcoach Sebastian und Sifu Jürgen die Schärpen Verleihung von Marvin statt. Seht selbst unter: Bilder!

Bestandene Prüfungen

Heute am Samstag den 23 April fanden für die Kung Fu Gruppe Kiel Frühjahrsprüfungen im WHKD-Kung Fu statt. Um 11.00 Uhr ging es pünktlich los. Die Prüfer Sihing Eric mit seiner Schülerin Stefania ( BB in Training) sowie Sihing Jens nebst Britta (BB in Training ) aus Klein Rönnau teilten die Prüflinge ein und gingen gleich ans Werk. Nach ein paar Stunden standen die Ergebnisse fest. Aus Kiel hat Marvin Muhl an der Prüfung zum Gelbgurt teilgenommen und wurde gemeinsam mit vier Rönnauern geprüft. Alle bestanden gemeinsam die Prüfung. Somit ist Sebastian Wied als Chef-Coach für Kiel um einen Gelbgurt reicher.
Ich freue mich über das Gute abschneiden meiner Schützlinge und bin sehr Stolz auf das gesamte Team.

 

Sommer-Seminar

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Im Juli am 25ten ist es soweit. Da es wie traditionell zwei Tage gibt an denen der Unterricht zusammengefasst wird und die Schule geöffnet hat ist genügend Platz für einen Lehrgang vorhanden.
Ein Intensiv Seminar für Waffenformen. Unterrichtet werden zwei Langstockformen ( Yin Sho Gun,+ Man Hadji Gun Pai) sowie eine Säbelform (Man Hadji Darn Dao).
Als besonderer Leckerbissen gibt es noch die persönliche Puh Dao Form (Quan Do). Die Turnierform von Sifu Jürgen. Der Unterricht findet jeweils am Montag( 25.07), Mittwoch (27.07), Donnerstag (28.07) sowie am Samstag (30.07) in der ersten Ferien Woche statt. Geplant sind die Stunden von 18.00- 20.00 Uhr. Alle Interessenten melden sich bitte per Mail an:
sifu@whkd-segeberg.de
Die Anmeldefrist läuft am 17. Juli aus.

 

NG-Cup Eutin am 27. Februar 2016

Beim NG-Cup am 27. Februar in Eutin war natürlich auch Kiel mit dabei und hat einige gute Platzierungen nach Hause geholt.

1. Platz Leichtkontakt Herren -86 kg: Timo Hildebrandt 
2. Platz Kampf SK Herren orange - grün -89 kg: Sönke Finnern 
2. Platz Kampf SK Herren orange - grün +89 kg: Sönke Finnern 
4. Platz Kampf SK Herren orange - grün -89 kg: Hauke Sachtleben 
4. Platz Formen Soft Damen weiß-grün: Sandra Eichler 
2. Platz Leichtkontakt Herren -93 kg: Sebastian Wied

Jetzt gilt es, die gemachten Erfahrungen im Training umzusetzen, um dann beim nächsten Turnier noch besser zu sein.

 

Sicherheit für ihre Kinder.

 

In der heutigen wird es immer wichtiger, mit steigender Gewaltbereitschaft und Unsicherheit auf den Straßen, das unsere Kleinsten eine fundamentale Ausbildung zur Sicherheit im öffentlichen Leben erhalten.

 

Dazu eröffnet in Kiel, die Dacascos Kung Fu Schule, ab März 2016 die Kindergruppe in Garden von dem Wun Hop Kuen Do Kung Fu ihre Pforten. Unter dem Motto:“Sicher durch den Ort“, startet dieses neue Programm. Es wird bei der Kinderausbildung in der Kampfkunst besonderer Wert auf: Selbstsicherheit, Konzentration, Disziplin sowie Gesundheit gelegt. Diese Werte werden zunächst in spielerischer Form unterrichtet. Nutzen Sie diesen Kostenfreien Einstieg und besuchen unser Training, in dem Sportstudio Yu Sport ( Zum Brook 2; 24143 Kiel).

 

Jeden Donnerstag in der Zeit von 17.30 - 18.30 Uhr wird Kinder Kung Fu unterrichtet.

 

Ganz neu im März, trainieren die Kids einen Monat kostenfrei. Für die Ersten 10 Kinder bei Abschluss eines 6 Monate Vertrages entfallen drei Monatsbeiträge.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Kieler Page: www.whkd-kiel.de 

 

NEU! Kung Fu für Kinder

Ab März wird es in Kiel eine Wun Hop Kuen Do Gruppe für Kinder geben. Das ist ein großer Schritt für die Kung Fu Gruppe in Kiel.

Einmal in der Woche, am Donnerstag von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr, wird es für Kinder die Möglichkeit geben, in die Welt des Kung Fu einzutauchen und Koordination, Disziplin und Selbstbewusstsein zu lernen und natürlich ganz viel Spaß zu haben. Angeleitet werden sie dabei von den beiden Grüngurten und angehenden Lehrern Sönke Finnern und Hauke Sachtleben.